OPEN MIND hyperMILL® Nutzen Sie die „Eine-für-alles“ CAM-Lösung

Mit der CAM-Software hyperMILL® können Sie sowohl einfache als auch anspruchsvolle Geometrien effizient programmieren. Die Komplettbearbeitung mit nur einer CAM-Software und mit einem Postprozessor für alle Dreh- und Fräsbearbeitungen sorgt für durchgängige Prozesse, minimiert Durchlaufzeiten und erhöht die Zuverlässigkeit. Sie profitieren von einem Maximum an Prozess-Sicherheit, Kosteneffizienz und Qualität. Alle Bearbeitungsstrategien der leistungsfähigen CAM-Software stehen Ihnen unter derselben Anwenderoberfläche zur Verfügung:

2D-Strategie

Effizientes Programmieren und Bearbeiten von typischen 2D-Aufgaben: mit leistungsfähigem 2D-Konturfräsen, intelligenter Feature-Technologie und Unterstützung steuerungsspezifischer NC-Formate

3D-Strategien

Ein breites Spektrum an intelligenten Zusatzfunktionen zur Generierung optimierter Bearbeitungsprogramme für bessere Oberflächen und geringere Maschinenlaufzeiten

​HSC-Funktionen

Spezialfunktionen für das High-Speed-Cutting, die den hohen Anforderungen an Präzision, Oberflächenqualität, Werkzeugstandzeiten und Maschinendynamik gerecht werden. Mit diesen Funktionen wurden viele 3D-Frässtrategien erweitert.

5Achs-Bearbeitung

Kollisionssichere Realisierung von anspruchsvollen Geometrien wie tiefen Kavitäten, hohen, steilen Wänden und Hinterschnitten: Je nach Geometrie und Maschinenkinematik kann zwischen einer 5Achs-Bearbeitung mit Festanstellung, automatischem Indexieren oder einer echten Simultanbearbeitung gewählt werden. Größere, leicht gekrümmte Flächen und Geometrien, die Führungsflächen oder profilen folgen, sind ebenfalls durch eine 5Achs-Bearbeitung effizient fräsbar.

Spezialapplikationen

Anwenderfreundliche, nahtlos in das CAM-System zu integrierende Spezialapplikationen für anspruchsvolle Geometrien wie Impeller, Blisks, Turbinenschaufeln, Formkanäle und Reifen.

​Fräsdreh-Strategien

Das Modul millTURN ermöglicht das Erstellen von NC-Programmen für das Drehen und Fräsen in einer Aufspannung. Durch die komplette Integration des Moduls können Werkzeugdatenbank, Rohteilnachführung, Kollisionskontrolle und Postprozessor für alle Fräs- und Drehoperationen gemeinsam genutzt werden.

​Übergreifende Funktionen

Strategieübergreifende Funktionen wie Rohteilnachführung, Fräs- und Stoppflächenkonzept oder automatische Kollisionsvermeidung sorgen für eine effektive, anwenderfreundliche Arbeitsweise.

​Feature- und Makrotechnologie

Für die standardisierte und automatisierte Programmierung von Geometrien: mit vielen Möglichkeiten, um im CAD vorhandene Geometrieinformationen für die CAM-Programmierung zu nutzen oder typische und wiederkehrende Geometrien als Feature zu definieren. Mit dem Customised Process Feature werden Arbeitsvorlagen und Betriebsstandards definiert.

​Postprozessoren und Simulation

Der Postprozessor erzeugt aus neutralen Daten zu maschinen- und steuerungsunabhängigen Werkzeugwegen NC-Programme, die optimal auf Maschine, Steuerung und Teilespektrum abgestimmt sind. Die umfassende Maschinen- und Abtragssimulation ermöglicht im Vorfeld eine zuverlässige Arbeitsraumüberwachung und Kollisionsüberprüfung.

​Flexibel programmieren

Sehr flexible Programmierung durch ein umfassendes Spektrum an Bearbeitungsstrategien

Was ist neu in 2017.2

Schneller, einfacher und vielseitiger – das ist hyperMILL ® 2017.2! Ein absolutes Highlight ist das neue Elektrodenmodul, mit dem sich Elektroden sicher und effizient fertigen lassen. Beim T-Nu - ten-Fräsen gibt es einen neuen Featuretyp zur schnellen Erken- nung von T-Nuten. Eine Erweiterung des 3D-optimierten Schrup- pens sorgt für eine deutliche Effizienzsteigerung. Und beim 5-Achs-Walzen mit einer Kurve ist es jetzt für hyperMILL ® for SOLIDWORKS-Anwender noch einfacher, Programme für Walz- operationen zu erstellen.

Wir beraten Sie gerne.