Kalkulation Comarch ERP Enterprise

Comarch ERP Enterprise unterstützt Sie bei der Ermittlung Ihrer Produktionskosten gleichermaßen wie bei der Handelskalkulation. Frei definierbare Kalkulationsschemata, die den Aufbau und die Berechnungsvorschriften für die Produktkalkulation bzw. Handelskalkulation bestimmen, ermöglichen Ihnen größtmögliche Flexibilität.

Nachfolgend finden Sie einen Auszug aus dem Funktionsumfang des Frameworks „Kalkulation“:

Produktkalkulation

  • Ermittlung der Herstellkosten eines Artikels (Selbstkosten)

  • Basis sind Produktionsstammdaten: Stücklisten, Arbeitspläne, Produktionspläne

  • Kostenaufteilung für Kuppel- und Nebenprodukte

  • Berücksichtigung von Konfigurationsmerkmalen aus einer über den Kostenträger verknüpften Konfiguration, die auf Produktkonfigurationsregeln basiert

  • Vorkalkulation, auch auftrags- oder angebotsbezogen

  • Kalkulation des Produktionsauftrages

  • Nachkalkulation

Handelskalkulation

  • Vorwärts- und Rückwärtskalkulation

  • Simulation der Preise

  • Ermittlung von Vertriebspreisen auf Basis von Beschaffungspreisen

  • Ermittlung von Beschaffungspreisen auf Basis von Vertriebspreisen

  • Berücksichtigung von Endverbraucherpreisen

  • Kalkulation von Set-Artikeln


Kalkulation

  • direkt für einen Artikel

  • für alle Artikel

  • z. B. über eine Artikel-Klassifikation für Artikelsortimente

frei definierbare Kalkulationsschemata als Grundlage aller Kalkulationen

  • Definition der Kalkulationsvorschriften für verschiedenste Branchen möglich

  • vielschichtige Berechnungen innerhalb der Kalkulationsschemata über vielseitige Formeln

  • Varianten-/Alternativkalkulationen

  • Produktkalkulation

Anpassbare Cockpits

Kalkulationsergebnisse für vielfältige Auswertungen und Analysen verfügbar

Kalkulationsvergleich

Wir beraten Sie gerne.