Qualitäts-Management Comarch ERP Enterprise

Das Framework Qualitätsmanagement bietet umfangreiche Funktionen zum Erzeugen und Umsetzen von Prüfplänen für die Qualitätskontrolle im Wareneingang. Einige Highlights aus diesem Bereich sind unterschiedliche Merkmalsarten und mehrstufige Stichprobenpläne sowie parametrisierbare Rückmeldefunktionen. Darüber hinaus ist eine Lieferantenbewertung möglich, die z. B. durch frei definierbare Bewertungsschemata mit Zuordnung auf Lieferantenebene und umfangreiche Parametrisierungsmöglichkeiten flexibel einstellbar ist.

Nachfolgend finden Sie einen Auszug aus dem Funktionsumfang des Qualitätsmanagements:

  • Prüfplanung

  • FMEA

  • APQP

  • Prüfsteuerung

  • Prüfmittelmanagement / MSA

  • SPC / Statistische Prozesskontrolle

  • Erstmusterprüfung

  • Labormanagement

  • Messmittelintegration

  • Reklamationsmanagement

  • Lieferantenbewertung

  • Eigenbewertung

  • Auditwesen

Technische Highlights

Comarch ERP Enterprise ist durchgängig zukunftsorientiert. Beispielsweise wurde eine serviceorientierte Softwarearchitektur umgesetzt, die sich auch zukünftigen Geschäftsmodellen anpasst. Bei der Entwicklung wurden konsequent die technischen Möglichkeiten des Internets und die Standards der IETF, des W3C und rund um Java ™ berücksichtigt. Comarch ERP Enterprise ist ein leistungsfähiges, robustes und plattformunabhängiges System mit unter anderem diesen signifikanten allgemeinen Merkmalen:

  • serviceorientierte Architektur, zu 100 % in Java ™ realisiert

  • durchgängige Unterstützung für Unicode und UTC (Universal Time Coordinated)

  • viergeteilte Datenbasis:
    Systemkonfiguration
    Repository
    Online Transaction Processing (OLTP)
    Online Analytical Processing (OLAP)

  • pro System sind beliebig viele OLTP-Datenbanken („Mandanten“) möglich

  • problemlose Verwendung heterogener Plattformen möglich

  • hohe flexible Skalierbarkeit, mehr als 2500 Concurrent-User in Lasttests nachgewiesen

  • ERP-System-Application-Server (SAS) schützen sich selbst vor Überlastung durch Speicherüberwachung

  • Hochverfügbarkeit
    Message-Server-Kommunikation: IP-Failover
    Message-Server-Cold-Standby mit alternativem
    Message-Server Datenbank-Kommunikation: Datenbank-Failover

Wir beraten Sie gerne.