Unternehmenssteuerung

Kunststoffindustrie

Unsere Branchenlösung: Machen Sie Ihr Unternehmen mit unseren präzise auf mittelständische Serienfertiger und Kunststoffverarbeiter zugeschnittenen Leistungen zukunftsfähig.

Steigende Prozessanforderungen meistern

Wir kennen uns aus in Ihrer Branche: Seit vielen Jahren realisieren wir sehr erfolgreich ERP-Projekte für Kunden aus der kunststoffverarbeitenden Industrie. Auf Basis der Technologie-Lösungen unseres Partners abas ERP führen wir integrierte Prozesse in Ihrem Unternehmen ein, die Ihren Wettbewerbsvorteil nachhaltig stärken.

Reagieren Sie auf die Branchenthemen.

Als kunststoffverarbeitendes Unternehmen sind Sie vielfältigen Herausforderungen ausgesetzt: dem internationalen Wettbewerb, höchsten Qualitätsansprüchen und wachsenden Anforderungen im Management der Supply Chain zu Kunden und Lieferanten. Die High-Tech-Produkte Ihrer Branche werden in vielen unterschiedlichen Fertigungsverfahren hergestellt, montiert und termingerecht oft direkt ans Band Ihrer Kunden ausgeliefert. Permanente Änderungen wirken sich auf Ihre Fertigungs-, Lager- und Bestellprozesse aus. Um diese optimal und kostengünstig zu gestalten und rentabel zu wirtschaften, sind schnelle Reaktions- und Änderungsfähigkeit auch im ERP-System existentiell.

Setzen Sie auf branchenerprobte ERP-Leistungen.

Gemeinsam mit uns werden Sie dem hohen Qualitätsanspruch in der Kunststoffverarbeitung gerecht und sichern zugleich Ihre Erträge. Sie können komplexe Kernprozesse wie kundenauftragsbezogene Produktentwicklung und Serienfertigung sowohl mit als auch ohne Kundenbezug durchgängig abbilden. Verlassen Sie sich auf eine optimale und anforderungsgerechte Unterstützung bei Chargenverfolgung, Kanban, Konsignationslager und EDI. Wir bieten Ihnen die passende Komplettlösung auf Basis von abas ERP.

​Wir finden die optimale Lösung für jeden Unternehmensbereich.

Mit den Software-Komponenten unseres Partners abas ERP geben wir jedem Nutzer in Ihrem Unternehmen genau die Funktionen an die Hand, die er braucht: einen schnellen Zugriff auf relevante Daten, eine optimale Unterstützung bei der Abwicklung des Tagesgeschäftes oder eine transparente und einfache Lösung für die gesamte Unternehmenssteuerung.

64% Anwenderfreundlichkeit laut abas ERP-Kunden
48% Betriebskostenvorteil laut abas ERP-Kunden
74% Anpassungsfähigkeit laut abas ERP-Kunden

​7 sichere Schritte auf dem Weg zu Ihrem Projekterfolg

Mehr als 164 ERP Experten der ComputerKomplett sind permanent auf dem neuesten Stand und erfüllen die höchsten Ansprüche des abas Certified Statuts. Um Ihnen während der Einführung von abas ERP ein größtmögliches Maß an Sicherheit und einen schnellen ROI zu gewährleisten, haben wir in 35 Jahren Projekterfahrung eine weltweit eingesetzte Implementierungsmethode entwickelt: die Global Implementation Method (GIM). Im Mittelpunkt dieser 7-Stufen-Methode stehen Ihre mit der ERP-Einführung verbundenen Ziele. abas GIM macht es möglich, diese Ziele im Einklang mit Ihren verfügbaren Ressourcen im vorgegebenen Budget und Zeitrahmen zu erreichen. Auch bei internationalen Projekten können Sie sicher sein, dass diese Methodik an allen Ihren Standorten Anwendung findet. Darüber hinaus wird hier durch eine übergeordnete Projektorganisation der ganzheitliche Aspekt eines standortübergreifenden Vorhabens sichergestellt. Ziele, Kommunikation und Vorgehen werden rund um den Globus synchronisiert und koordiniert.

Relevante Lösungsbausteine
Kunstofftechnik

Wir beraten Sie gerne.